Stärkung der Marktpräsenz in Skandinavien

STILL gründet Direktvertriebsgesellschaft in Finnland

Hamburg, 29. Januar 2018 - Der Intralogistikspezialist STILL gründet mit der Übernahme des finnischen Händlers Konekesko Oy eine Direktvertriebsgesellschaft in Finnland. Mit diesem Schritt soll die Marktpräsenz in Skandinavien weiter gestärkt werden. Die finale Eigentumsübertragung durch die zuständigen Behörden soll am Donnerstag, den 1. Februar 2018, erfolgen. Alle Unternehmensaktivitäten in Finnland werden zukünftig unter dem Namen STILL Finnland zusammengefasst und sind Teil des skandinavischen STILL Vertriebs- und Servicenetzwerks.

STILL Finnland wird seinen derzeitigen Standort in Vantaa Hakkila weiterführen. Alle Geschäftsaktivitäten der Konekesko Oy im Flurförderzeugbereich sowie alle Mitarbeiter gehen in die neue STILL Gesellschaft über. Pekka Vaisto, Fachbereichsleiter der Flurförderzeugsparte von Konekesko, übernimmt die Leitung der neuen finnischen STILL Landesgesellschaft. Der Verkauf der Flurförderzeugsparte garantiert nicht nur einen reibungslosen Fortbestand der Marke STILL, sondern stellt auch einen lückenlosen Kundendienst für den bestehenden STILL-Kundenstamm in Finnland sicher.

"Die Gründung einer Direktvertriebsgesellschaft in Finnland ist der nächste logische Schritt nach der bereits in 2016 vollzogenen Übernahme des STILL Geschäfts in Norwegen. Damit wird zukünftig das STILL Vertriebs- und Servicenetz in Skandinavien die Länder Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland umfassen, und wir können unsere ehrgeizigen Ziele auf dem skandinavischen Markt konsequent weiterverfolgen", erklärt Thomas A. Fischer, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service (CSO) der STILL GmbH. "Die durchaus spezifischen Kundenbedürfnisse in den nordischen Ländern können wir mit der Etablierung eines eigenen STILL Netzwerks professioneller und effizienter bedienen. Dabei legen wir den Fokus weiterhin auf die Entwicklung der Bereiche Verkauf, Service sowie Miet- und Gebrauchtfahrzeuge, um für unsere skandinavischen Kunden das gesamte STILL Leistungsspektrum anbieten zu können."