Wähle eine andere Sprache, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Regalsysteme Bühnen

Optimal lagern auf allen Ebenen

  • Preiswerte Schaffung zusätzlicher Lager- und Nutzflächen
  • Traglast von 250 kg/m² bis 2.000 kg/m² möglich
  • In jeder Abmessung und für jede Höhe realisierbar
  • Ausführung ein- oder mehrgeschossig möglich
  • Anpassbar an jede Art von Belastung

Sie wollen die Raumhöhe Ihres Lagers effizienter nutzen? Genau das machen Bühnen von STILL möglich. Ob zusätzliche Lagerebene, Arbeits- oder Produktionsfläche – die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig. Bühnenanlagen sind selbsttragende, begehbare und teilweise befahrbare Stahlbaukonstruktionen. Sie stellen eine intelligente Massnahme zur Vervielfachung der vorhandenen Lagerfläche dar. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Nach Ihren spezifischen Anforderungen bieten wir Ihnen unterschiedliche Traglasten und Bodenbeläge an.

Aktuelle Angebote

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Fachberater gern zur Verfügung.

+41 44 846 51 11

Anfrage zu: Bühnen

Nutzen Sie bitte folgendes Formular - wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Anrede*
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Der Aufbau einer Bühne

Die Bühnen sind eine freistehende Stahlbaukonstruktion. Je nach Anforderungen können die Konstruktionen für jede Traglast und jede Höhe konzipiert werden. Auch eine Demontage und ein anschliessender Wiederaufbau sind problemlos möglich.


Die Bauteile für eine Bühne

Stützen

Die Stützen sind die Standbeine, auf denen die gesamte Konstruktion steht. Ausführung und Stärke sind abhängig von der Höhe, der geforderten Belastbarkeit und dem Abstand zwischen den Stützen. Die wirtschaftlichste Lösung liegt meistens bei einem Abstand von 4 bis 8 Metern zwischen den einzelnen Stützen.

Hauptträger

Die Hauptträger bilden mit den Stützen den Rahmen der Bühne. Ausführung und Stärke sind abhängig von der geforderten Belastbarkeit und dem Abstand zwischen den Stützen (Tragweite).

Pfetten

Die Pfetten dienen zur Aufnahme des Belages. Sie werden ohne Höhenverlust in die Tragkonstruktion montiert.

Vertikalverbände und Horizontalverbände

Die Verbände dienen zur Stabilität der Bühnenkonstruktion. Sollte eine Durchfahrt erforderlich sein, ist auch eine spezielle Konstruktion ohne Verbände möglich.

Bodenbelag

Wir bieten Ihnen verschiedene Sorten von Bodenbelägen an – ganz in Abhängigkeit von der Belastung und der gewünschten Anti-Rutschwirkung. Im Standard werden häufig Spanplatten verwendet. Weitere Beläge wie Tränenblech (Riffelblech) oder Siebdruckplatten sind ebenso möglich.

Das Geländer

Das Geländer besteht komplett aus Stahl. Es sorgt für die nötige Sicherheit im Lagerbetrieb.

Die Treppen

Die äusserst stabile Treppe beinhaltet ein beidseitiges Geländer. Die Stufen werden als Gitterrost, Tränenblech oder Holz-Ausführung angeboten. Auf Wunsch sind Zwischen-
und Austrittspodeste möglich. Die Positionierung der Treppe ist flexibel möglich. Es sind hierbei auch verschiedene Winkelungen (90 / 180 Grad etc.) umsetzbar. Sie kann unterhalb oder vor der Bühne platziert und mit oder ohne Treppenabsätzen ausgeführt werden.

Übergabestationen mit Kette gesichert

Die Übergabestation dient der Auf- / bzw. Abgabe von Paletten. Um jederzeit eine Absturzsicherheit zu gewährleisten wird diese gem. den regionalen Anforderungen realisiert und mit einer aushängbaren Kette gesichert. (gem. den Anforderungen der BGR 234 in Deutschland beträgt die Mindesttiefe 800 mm)


Wichtiges Zubehör für eine Bühne

Sicherheitsschleuse

Die Sicherheitsschleuse, als Alternative zur Übergabestation wird von Hand geöffnet und geschlossen. Unabhängig vom Zustand ist es dem Bediener auf der Bühne nicht möglich, über den Bühnenrand hinauszutreten. Die Sicherheitsschleuse ist besonders empfehlenswert, wenn an die Sicherheit besonders hohe Ansprüche gestellt werden.