18.03.2021

VVS Eksperten - Vertikal-Kommissionierer OXV setzt neue Maßstäbe.

Branche: Sanitärgroßhandel
Unternehmen: 28 Standorte in ganz Dänemark
Herausforderung: Ca. 25.000 Artikel allein im Zentrallager. Großer Anteil an Kleinteile-Artikeln in KLT oder Kartonagen. Täglich ca. 400 Bestellungen.
STILL Produkte: Vertikalkommissionierer STILL OXV 08 (zweite Regalebene bis zu einer Greifhöhe von 2.800 mm), Full-Service- Vertrag (reduzierte Kosten bei Reparatur und Wartung).

Beim Kommissionieren hat STILL bereits mit dem Horizontal-Kommissionierer OPX einen Quantensprung vollzogen. Das gleichzeitige Lenken, Heben und Fahren ohne Umgreifen mit dem Easy Drive Lenkrad auch ist ein Highlight des OXV Vertikal-Kommissionierers. Durch das Anheben des Fahrerstands ist er ein perfekter Helfer für Greifhöhen von bis zu 2.800 mm. Mit seinen kompakten Abmessungen und seiner großen Wendigkeit hat STILL das bis zu 10 km/h schnelle Flurförderzeug speziell für Einsätze in engen Umgebungen und für lange Wege entwickelt.
In einer Feldstudie hat der OXV 08 auch den dänischen Sanitärgroßhändler VVS Eksperten A/S überzeugt. Für sein Zentrallager in Hedensted wurden kürzlich sieben Fahrzeuge von diesem Modell bestellt. Dank des zusätzlichen Palettenlifts ist das Materialhandling für die Bediener*innen besonders rückenschonend.

Umsatzzuwachs erfordert Reorganisation des Zentrallagers
Der dänische Experte vertreibt Sanitär für Haus-, Garten- sowie umweltbewusste Installationen. Zu seinen Kunden zählen sowohl private als auch kleine und führen- de Unternehmen in Dänemark. Alles, was zum Sanitärbedarf gehört, findet man im Webshop und in 31 landesweiten Fachgeschäften – inklusive vier neue Geschäfte bis Ende Juni 2021.

Cirka 25.000 Artikel sind allein im Zentrallager untergebracht. Der größte Anteil des immensen Sortiments sind Kleinteile-Artikel. Diese sind sowohl in entsprechenden Behältern (KLT) als auch in Kartonagen gelagert. Der Leiter des Zentrallagers, Dennis Øhlenschlæger: „Die Zunahme an Bestellungen erzeugt mehr Bewegung im Lager. Ferner müssen wir durch das kleinteilige Online-Geschäft auch mehr Aufträge bis hin zur Losgröße 1 bewältigen. Deswegen haben wir unsere Lagerbewirtschaftung neu organisiert.“

Erfolgreicher Feldtest des OXV
Vor zwei Jahren hat VVS Eksperten A/S die Warenwirtschaft auf das System von Navision umgestellt. In diesem Zusammenhang wurde das gesamte Material-Handling untersucht und neu organisiert. STILL Key Account Manager, Jesper Jørgensen: „Ge- meinsam haben wir hierzu die Staplerflotten in den Niederlassungen analysiert und zur Optimierung der Kommissionierungen einen Prototypen des OXV im Zentrallager Hedensted über sechs Monate getestet.“ Dennis Øhlenschlæger ergänzt: „Nach dem erfolgreichen Test haben wir die älteren Kommissionierfahrzeuge durch sieben OXV 08 ersetzt, folglich im Full-Service bei STILL gemietet. Dadurch reduzieren sich natürlich auch die gestiegenen Kosten für Reparatur und Wartung.“

Der OXV hängt die Messlatte beim Kommissionieren hoch
Jeden Tag werden cirka 400 Bestellungen im Zentrallager mit den neuen Vertikal- Kommissionierern zusammengestellt. Für weitere KLT-Boxen wurden zusätzlich Regale mit Greifhöhen von bis zu 2.800 mm installiert. Dadurch wurden auch die Wege in den Lagerhallen neugestaltet. Der Kommissionierer Danni E. Petersen unterstreicht: „Mit den kompakten und wendigen OXV können wir mühelos durch die verwinkelten Lagerhallen fahren. Dank der kraftvollen Beschleunigung und der Geschwindigkeit von bis zu 10 km/h legen wir die langen Wege schneller zurück. Die lenkwinkelabhängige Geschwindigkeitsregelung Curve Speed Control bringt uns dabei sicher durch die Kurven.“

Schon beim Anfahren des Lagerfachs wird der Fahrerstand samt Masthub mit den ergonomischen Multifunktionsschaltern am Lenkrad angehoben. Heben und Senken der Fahrerplattform sind also bereits während der Fahrt möglich – das Absenken über das Lenkrad oder den Fußschalter. Petersen bemerkt: „Durch die einhändige Bedienung aller Kontrollelemente am Lenkrad ist die andere Hand immer für den Scanner frei. Damit wird bereits während der Fahrt die nächste Pick-Position ermittelt und angefahren.“

Eine sichere Nutzung wird zudem durch die Zweihandbedienung des Masthubs gewährleistet. Mit dem Zusatzhub für die Palette wird beim Picken der Rücken geschont, da die Bediener*innen sich nicht bücken müssen. Fahr-, Hub- und Lenkvorgänge lassen sich also gleichzeitig und ohne Umgreifen beim OXV steuern, sowohl von Links- als auch von Rechtshändern.

Passendes Zubehör für jeden Einsatz
Der OXV überzeugt durch seine robuste Bauweise, zum Beispiel die aus Stahl gefertigte Motorabdeckung. Durch optionalen Anfahrschutz wird die Robustheit sogar erhöht. Mit den verstellbaren Gabelzinken eignet sich der kraftvolle OXV 08 für vielfältige Transportaufgaben mit unterschiedlichen Ladungsträgern und für Lasten von bis zu 800 kg. Dabei sorgt die niedrige Aufstiegshöhe von nur 145 mm für ein ermüdungsfreies und sicheres Arbeiten. Jesper Jørgensen fügt an: „Ob Schreibunterlage, Folien- oder Terminalhalter, beim OXV ist das passende Zubehör für jeden Einsatz immer an Bord.“ Dies ist für den Sanitär-Experten auch ein wichtiger Gesichtspunkt. Ein weiterer Aspekt ist der im gesamten Boden des Fahrerstands verteilte Totmannschalter.

Fazit
Durchsatzsteigerung sowie mehr Lagerbewegungen und Bestellungen bis zur Los- größe 1 führten zur Reorganisation des Zentrallagers von VVS Eksperten A/S. Beim Picken mit Greifhöhen von bis zu 2.800 mm setzt der OXV im Zusammenspiel mit dem EK-X Hochregal-Kommissionierer beim Zusammenstellen der Bestellungen neue Maßstäbe. Ohne zusätzlich einen Hebel berühren zu müssen, ist beim OXV während der Fahrt dank des ergonomischen Multifunktionslenkrads alles in Reichweite. Ein Beispiel ist der Easy Move Zusatzhebel für den Masthub an der Lenkradrückseite. „Für die langen und verwinkelten Wege sind die schnellen und wendigen OXV 08 die richtige Wahl. Weitere Highlights sind Man-up und Masthub für das Zusammenstellen der Aufträge, ohne sich bücken zu müssen. Durch die neue Gestaltung der Kommissionierungen mit dem OXV sind wir auch für die Zukunft bestens gewappnet“, fast Dennis Øhlenschlæger begeistert zusammen.